Erstellung eines tribologischen dataspace

Mirco Kröll stand im Mittelpunkt der Tribology Days 2023 in Hagen, Deutschland, und fesselte das Publikum mit seinem aufschlussreichen Vortrag. Als anerkannter Experte auf diesem Gebiet war Krölls Beitrag zweifellos ein Mehrwert für die Konferenz, die sich auf die Untersuchung von Reibung, Verschleiß und Schmierung konzentriert – wichtige Aspekte der Tribologie.

Mirco Krölls Vortrag befasste sich mit innovativer Forschung, Fortschritten und praktischen Anwendungen auf diesem Gebiet, wobei er sein Fachwissen unter Beweis stellte und zum kollektiven Wissen der Konferenzteilnehmer beitrug. Krölls Vortrag behandelte kritische Herausforderungen und Lösungen bei der Schaffung eines Datenraums für die Tribologie. Die Veranstaltung selbst diente als Knotenpunkt für interdisziplinäre Diskussionen, förderte Networking-Möglichkeiten und den Austausch von Ideen zwischen Experten der Tribologie.

Wir bedanken uns bei der Abteilung Maschinenelemente der Technischen Universität Lulea für die Koordination und Organisation einer solch großartigen Veranstaltung.

Für weitere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren: office@i-tribomat.eu.